Die HAN Knowledgebase


Tags NetMan5 NetMan HAN

Wie kann ich eine berechnete Haupttabelle aus der NetMan/HAN Statistik 1:1 in Excel öffnen?

Speichert man die Haupttabelle als DBF-Datei ("Datei -> Speichern als") oder kopiert man den Inhalt (Copy&Paste) wird der Inhalt nicht 1:1 in Excel angezeigt.

Eine Haupttabelle kann 1:1 in Excel geöffnet werden, indem man in der Statistik einen Bericht erstellt: Datei -> Bericht erstellen. Das Speicherformat ist dabei egal.

Die Datei muss dann über den Öffnen-Dialog in Excel geöffnet werden, damit der Textkonvertierungs-Assistent startet (bei Drag&Drop wird die Datei unformatiert geöffnet). Excel interpretiert dabei Angaben wie "1.57" als "Jan 57" usw. Die Spalten, deren Inhalt z.T. als Datum umgesetzt wird, müssen explizit als Text importiert werden. Dies kann in Schritt 3 des Textkonvertierungs-Assistenten bestimmt werden.

Ab NetMan v3 kann eine berechnete Haupt- oder Paralleltabelle über Datei -> Speichern als Exceltabelle... direkt als Exceltabelle exportiert werden.
Nach dem Öffnen der Exceltabelle stehen (z.B. mit Excel 2003) zunächst nicht alle Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung, ein Klick auf 'Zellen formatieren...' im Kontextmenü wird ignoriert. Der folgende Workaround hebt diese Einschränkung auf:

  1. In der geöffneten Exceltabelle den gewünschten Bereich markieren und kopieren.
  2. In Excel eine neue, leere Arbeitsmappe öffnen und den kopierten Inhalt über Kontextmenü -> 'Inhalte einfügen...' mit der Option 'Werte und Zahlenformate' einfügen.

Weiterer Hinweis:
Wenn auch die Spalten '% der Nutzung' und '% der Aufrufe' exportiert worden sind, weist Excel mit einem Hinweissymbol darauf hin, dass 'Die Zahl dieser Zelle ... als Text formatiert oder ... ein Apostroph vorangestellt' ist. Ein Klick im Kontextmenü des Hinweissymbols auf 'In eine Zahl umwandeln' formatiert den Inhalt (aller markierten Zellen) als Zahl.

Ab HAN 3 und NetMan 5 können Dateien ausschließlich im CSV-Format exportiert und in Excel importiert werden.


Der Artikel wurde bisher 6722 mal aufgerufen.
Artikel #1144 | 17.12.15 | Hartmut Mäcker