Neuerungen in HAN

Funktionserweiterungen in Hidden Automatic Navigator 4.1

Globalen Berechtigungen

HAN unterstützt das Anlegen von 'Globalen Berechtigungen'. Dies schafft den Vorteil, dass in 'Globalen Berechtigungen' Bedingungen definiert werden können, auf die in anderen Rechteprüfungen zurückgegriffen werden kann. So muss z.B. eine IP Range nur noch einmal definiert werden und in allen anderen Rechten kann dann auf diese Definition verwiesen werden.

Verbindungspooling

Überarbeitung der Datenbankzugriffe in den HAN Kerneln und den Anmeldemodulen. Mittels Verbindungspooling arbeiten diese Module performanter und systemschonender.

Cookies

Der HAN Kernel bietet nun die Option persistente Cookies mit dem Verweis auf den HAN Server zu löschen.

HAN überprüft über die Anmeldeseite und den Cookie-Check automatisch ob mehr als 50 persistente Cookies mit dem Verweis auf den HAN Server im Browser existieren. Ist dies der Fall, so werden diese Cookies automatisch gelöscht.

HTTP Header

Die Rewriting-Engine von HAN ermöglicht es, Werte im HTTP Header anzusprechen und ggf. umzuschreiben.

URL-Handhabung

Die HAN API erkennt, wenn als URL eine DOI URL übergeben wurde und löst diese auf die korrespondierende Volltext-URL auf. Basierend auf dieser Volltext-URL wird dann das passende E-Skript bestimmt.