Abfragen verwalten

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Abfragen sind ein dynamisches Ordnungskonzept in HAN. In der E-Skriptverwaltung erstellen Sie feste Datenbankabfragen, die dann alle E-Skripte listen, die den von Ihnen gewählten Kriterien entsprechen. Sie starten die E-Skriptverwaltung über die Desktopverknüpfung HAN Tools. Um eine neue benutzerdefinierte Abfrage zu erstellen, wählen Sie im Abfragefenster die Registerkarte Benutzer. In der Symbolleiste des Abfragefensters klicken Sie die Schaltfläche Neu:

 

dataedit_filter01

 

Um eine vorhandene Abfrage zu bearbeiten, markieren Sie die Abfrage und klicken in der Symbolleiste die Schaltfläche Bearbeiten. Im Dialog Abfrage definieren Sie die Eigenschaften der Datenbankabfrage:

 

dataedit_filter03

 

Abfrage. Name der Abfrage.

Beschreibung. Optional definieren Sie eine Beschreibung, die den Inhalt/Zweck der Abfrage beschreibt.

 

Die Tabelle Abfrageausdrücke listet die einzelnen Kriterien der Abfrage.

 

warning Die Liste der Abfragekriterien wird von oben nach unten abgearbeitet.

 

Sie bearbeiten die Tabelle mit den Schaltflächen oberhalb der Tabelle:

Neu. Öffnet den Dialog Feld zum Filter hinzufügen, in dem Sie ein Abfragekriterium wählen.

Löschen. Löscht den markierten Abfrageausdruck.

Alle löschen. Löscht alle Abfrageausdrücke in der Liste.

Hoch. Verschiebt einen Listeneintrag eine Position nach oben.

Runter. Verschiebt einen Listeneintrag nach unten.

 

Bedeutung der Tabellenspalten:

Abfragen nach. Listet die Abfragekriterien. Mögliche Kriterien sind:

Eigenschaft (1 bis 4)

Alternative IP-Adresse

Anmeldetyp

Berechtigung

Berechtigungs-ID

Beschreibung

Bezugsquelle

Datum des Imports

E-ISSN

EZB-Aktualisierung

EZB-Anchor

EZB-ZDB-Nummer

EZB-ID

Fachgebiet

HAN Kernel

HAN ID

Informationsseite

ISSN

Letzte Änderung

Letzter Aufruf

Lizenz

Lizenz-ID

Protokoll-ID

Protokollieren

Start-URL

Status

Titel

Typ

Verlag

 

Regel. Definiert eine Beziehung zwischen einem Kriterium und einem Wert. Mögliche Beziehungen sind:

gleich

ungleich

beginnt mit

beinhaltet

ist definiert

ist nicht definiert

 

Wert. Wert, der zum Kriterium in Beziehung gesetzt wird. Für die meisten Kriterien ist die Eingabe frei. In diesem Fall ist die Eingabe von Wildcards erlaubt. Für die Kriterien „Automatische EZB-Aktualisierung", „Berechtigung", „Lizenz" und „Protokollieren" wählen Sie aus folgenden vorgegebenen Werten:

wahr

falsch

definiert

nicht definiert

 

Und/oder. Definiert die Beziehung zum nächsten Abfrageausdruck in der Tabelle. So definieren Sie komplexe Datenbankabfragen aus mehreren Abfrageausdrücken.