Zertifikate beantragen und importieren

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Wenn Sie ein offizielles Zertifikat verwenden möchten, teilt sich das Vorgehen in zwei Schritte auf:

1.Zertifikatsanforderung erstellen: Bei der Zertifikatsanforderung handelt es sich um einen Antrag, den Sie bei einer Zertifizierungsstelle einreichen. Die Zertifizierungsstelle überprüft die Angaben des Antrages auf Richtigkeit und stellt Ihnen ein Zertifikat aus.

2.Zertifikat importieren: Das von einer Zertifizierungsstelle ausgestellte Zertifikat muss in einem zweiten Schritt importiert werden.

 

tip Mit dem Zertifikatsassistenten erstellen Sie auch selbstsignierte Zertifikate zu Testzwecken. Wie Sie selbstsignierte Zertifikate erstellen, lesen Sie im Kapitel „Selbstsignierte Zertifikate erstellen".

 

Eine Zertifikatsanforderung erstellen:

 

1. In den HAN Systemeinstellungen öffnen Sie die Seite HAN Webservice.

 

2. Unter Zertifikate klicken Sie hinter dem Eingabefeld Datei die Schaltfläche Bearbeiten. Dies öffnet den HAN Zertifikatsassistenten.

 

3. Selektieren Sie die Aufgabe Einen neuen Antrag oder Serverzertifikat erstellen und bestätigen mit Weiter.

 

4. Geben Sie alle abgefragten Daten ein und klicken Sie Weiter.

 

5. Selektieren Sie als Typ des Zertifikats Erzeugt einen Zertifikatsantrag für eine offizielle Zertifizierungsstelle und geben ein Passwort für den Schutz des privaten Schlüssels vor:

 

webservice_cert03

 

6. Mit Fertig stellen wird die Zertifikatsanforderung erzeugt und gezeigt. Sie können die Zertifikatsanforderung entweder mit Kopieren und Einfügen in z.B. Webformulare Ihrer Zertifizierungsstelle übertragen oder die Datei mit der Zertifikatsanforderung weiterleiten (z.B. per E-Mail). Damit ist das Beantragen abgeschlossen und Sie können mit dem Import fortfahren, sobald Sie das Zertifikat von der Zertifizierungsstelle erhalten haben.

 

Ein Zertifikat importieren:

 

1. Unter Zertifikate klicken Sie hinter dem Eingabefeld Datei die Schaltfläche Bearbeiten, um den Zertifikatsassistenten zu öffnen.

 

2. In der Regel erhalten Sie das Zertifikat in Textform. In diesem Fall wählen Sie Ein Zertifikat als Text (z.B. aus einer E-Mail) importieren und bestätigen mit Weiter:

 

warning Besitzen Sie eine Datei, wählen Sie Ein Zertifikat importieren und importieren die Datei. Wie Sie eine Datei importieren, lesen Sie unter Schritt 4.

 

webservice_cert04

 

3. Fügen Sie den Zertifikatstext in das Eingabefeld ein und klicken Sie Weiter:

 

wildcard12

 

4. Der Zertifikatsassistent erstellt aus dem Zertifikat eine Zertifikatsdatei und lädt sie in das Eingabefeld Zertifikatsdatei (.crt). Haben Sie eine Zertifikatsdatei erhalten, wählen Sie die CRT-Datei, die das Zertifikat enthält. Geben Sie das Passwort für den privaten Schlüssel ein:

 

warning Die Zertifikatsdateien, Zertifikatsanforderungen und privaten Schlüsseldateien werden im DER-Format erwartet.

 

webservice_cert05

 

Die Einstellung Abweichende Datei mit dem Privaten Schlüssel (.key) müssen Sie nur dann wählen, wenn Sie die Zertifikatsanforderung nicht mit dem Assistenten erstellt haben, sondern sowohl den privaten Schlüssel als auch die Zertifikatsdatei mit anderen Werkzeugen erzeugt haben.

 

5. Mit Fertig stellen wird das Zertifikat erzeugt und in den Webserver eingebunden. Damit die Änderung wirksam wird, muss der HAN Webservice neu gestartet werden.