Dateneditor

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Im Dateneditor bearbeiten Sie Datentypen, die E-Skripten als globale Eigenschaften zugewiesen werden. Sie öffnen den Dateneditor über die Desktopverknüpfung HAN Tools. Im Hauptfenster des Dateneditors haben Sie Zugriff auf folgende Datentypen:

Lizenzen

Berechtigungen

Verlage

Fachgebiete

Bezugsquellen

Dokumenttypen

Datengruppen der Statistik

 

dataedit02

 

Der Dateneditor besteht aus folgenden Elementen:

A. Programmmenü. Zugriff auf Programmfunktionen und Hilfsprogramme.

B. Menüband. Zugriff auf die zentralen Aufgaben des Dateneditors.

C. Datenauswahl. Selektion der zu bearbeitenden Eigenschaft.

D. Objektliste. Listet die einzelnen Datenobjekte.

 

Befehle des Menübands:

HAN Tools. Öffnet die HAN Tools.

Neu. Erstellt ein neues Objekt des in der Datenauswahl gewählten Datentyps.

Bearbeiten. Bearbeitet ein in der Detailliste markiertes Objekt.

Kopieren. Erstellt eine Kopie eines in der Detailliste markierten Objekts.

Löschen. Löscht ein in der Detailliste markiertes Objekt.

Aktualisieren. Aktualisiert die Detailliste.

Filterleiste. Blendet eine Filterleiste ein, um nach bestimmten Objekten zu suchen.

 

Objektliste:

Die Objektliste zeigt die verfügbaren Datenobjekte zu dem in der Datenauswahl gewählten Datentyp. Folgende Spalten sind in der Objektliste für die einzelnen Datentypen verfügbar:

Lizenzen: Lizenz-ID/Anzahl der Lizenzen

Berechtigungen: ID der Berechtigungen/Beschreibung/Fehlerseite. Die Liste zeigt Berechtigungen und globale Berechtigungen. Globale Berechtigungsobjekte können in Berechtigungsobjekte eingebunden werden. Details zu verschachtelten Berechtigungen lesen Sie im Abschnitt „Globale Berechtigungen in Berechtigungen einfügen (verschachtelte Brechtigungen)".

Verlage: Verlag/Beschreibung

Fachgebiete: Fachgebiet/Beschreibung

Bezugsquellen: Bezugsquelle/Beschreibung

Dokumenttypen: Typ/Beschreibung

 

warning Die einzelnen Rechte innerhalb einer Berechtigung sehen Sie nicht in der Objektliste, sondern nur im Berechtigungsdialog, wenn Sie eine vorhandene Berechtigung bearbeiten. In der Objektliste sehen Sie lediglich die Berechtigungs-ID, eine Beschreibung und die verwendete Fehlerseite. Wie Sie mit dem Berechtigungsdialog arbeiten, lesen Sie im Kapitel „Berechtigungen".

 

Des Weiteren finden Sie unter Datengruppen Objekte, die in der Statistik Datensätze aggregieren:

Benutzer: Gruppiert Daten nach Benutzer zu einer Datengruppe.

Station: Gruppiert Daten nach Stationen zu einer Datengruppe.

Protokoll-ID: Gruppiert Daten nach Protokoll-IDs zu einer Datengruppe.

 

Das Gruppieren von Daten dient der gemeinsamen Berechnung gleichartiger Datensätze, z.B. den gemeinsamen Nutzungsdaten aller Benutzer einer Abteilung. In diesem Fall erstellen Sie eine Benutzer-Datengruppe mit dem Namen der Abteilung und fügen die Benutzer hinzu. Die gruppierten Benutzer können dann unter der gemeinsamen ID der Abteilung berechnet werden. Wie Sie Datengruppen erstellen, lesen Sie im Kapitel „Datengruppen".

 

Titelleiste:

Die Titelleiste der Objektliste zeigt die Gesamtzahl der Objekte des gewählten Datentyps.

 

Wie Sie die einzelnen Datentypen erstellen und bearbeiten, lesen Sie in folgenden Kapiteln:

Lizenzen"

Berechtigungen"

Verlage"

Fachgebiete"

Bezugsquellen"

Dokumenttypen"

Datengruppen"

 

Globale Berechtigungen in Berechtigungen einfügen (verschachtelte Berechtigungen)

Die Liste Berechtigungen zeigt Berechtigungen und globale Berechtigungen. Globale Berechtigungsobjekte können in Berechtigungen eingefügt werden. Beide Arten von Berechtigungsobjekten können global in HAN verwendet werden. Beachten Sie beim Erstellen von HAN Berechtigungsobjekten, dass Sie Berechtigungsobjekte, die Sie in anderen Berechtigungen schachteln wollen, als globale Berechtigungsobjekte erstellen. Beim Erstellen von Berechtigungsobjekten fragt HAN, welche Art von Berechtigung erstellt wird. Für globale Berechtigungsobjekte wählen Sie in der Abfrage Globale Berechtigung. Wie Sie Berechtigungen definieren, lesen Sie im Kapitel „Zugriffsberechtigungen für Benutzer definieren".