Filter

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Auf der linken Seite des Hauptfensters befindet sich standardmäßig das Auswahlfenster Filter. Hier sind die einzelnen Module den entsprechenden Programmen zugeordnet. Über die Kontrollkästchen können einzelne Module oder ganze Programmbäume von der Auswertung ausgeschlossen werden. Standardmäßig sind alle Module einbezogen.

 

warning In der Liste werden nur die Module gezeigt, die beim Start des Ablaufmonitors aktiv waren.

 

Das Auswahlfenster verfügt über ein Kontextmenü, über welches Sie Produkt- und Moduleinträge bearbeiten:

Delete. Löscht das markierte Element.

Choose color. Ruft einen Dialog Color zur Farbauswahl auf, mit dem sich Einträge im Ausgabefenster farbig gestalten lassen. So kann die Übersichtlichkeit der Einträge deutlich verbessert werden.

Reset color. Setzt die Farbe für das markierte Element zurück.

Reset color for all sub elements. Setzt die Farbe für das markierte Element und alle seine Unterelemente zurück.

Select all. Markiert alle Elemente.

Deselect all. Löscht alle Markierungen.

 

Farbauswahl:

 

warning Werden die Farben für die Ausgabetexte verändert und abgespeichert, gilt dies nur für den aktuellen Benutzer an der aktuellen Arbeitsstation. Wird der Ablaufmonitor an einer anderen Arbeitsstation oder von einem anderen Benutzer gestartet, werden wieder die Grundeinstellungen aktiviert.

 

hhtrace_color

 

Ablaufmeldungen können zur besseren Übersichtlichkeit farbig markiert werden. Dies geschieht über den Dialog Color. Sie rufen die Farbauswahl über das Kontextmenü oder einfach per Doppelklick auf den gewünschten Eintrag im Auswahlfenster Filter auf.

Foreground Color bestimmt die Textfarbe. Background Color legt die Farbe des Hintergrunds fest. Das Vorschaufenster zeigt das zu erwartende Ergebnis der Einstellungen an.