HAN als Discovery Service

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Falls Sie in Ihrem Unternehmen einen Discovery Service wie Google Scholar, Summon oder EBSCO nutzen, können Sie diesen über die Discovery-Service-Funktion an HAN anbinden. HAN verwendet die Web-API-Mechanismen, um bei einem LinkOut auf vorhandene E-Skripte zu prüfen.

Folgende Voraussetzungen gelten für die Konfiguration der HAN Discovery-Service-Funktion:

Als Start-URL wählen Sie Ihren Einstiegspunkt in die Suchmaschine.

Verwenden Sie den URL-Kernelmodus für das E-Skript.

Auf der Seite Discovery Service der E-Skripteigenschaften verwenden Sie reguläre Ausdrücke.

 

Dieses Kapitel zeigt Ihnen wie Sie HAN als Discovery Service konfigurieren sowie einen zugehörigen Authentifizierungsdienst, der erst eine Anmeldung fordert, wenn ein Volltext-Link geöffnet wird.

Discovery Service konfigurieren:

 

1. Erstellen Sie ein neues E-Skript, dass auf die Einstiegs-URL Ihres Discovery Services zeigt. Im Beispiel verwenden wir die allgemeine Seite von Google Scholar und tragen deshalb unter Start-URL die Adresse scholar.google.com/ ein:

 

han_discovery01

 

2. Neben Erstellen wählen Sie und E-Skripteigenschaften öffnen. Dies öffnet nach dem Erstellen die E-Skripteigenschaften.

 

3. Bestätigen Sie mit OK.

 

4. In den E-Skripteigenschaften wechseln Sie auf die Seite Kernel.

 

5. Neben Verwende den wählen Sie URL-Kernelmodus.

 

6. Fügen Sie den E-Skripteigenschaften die Eigenschaftenseite Discovery Services hinzu. Wie Sie den E-Skripteigenschaften Seiten hinzufügen, lesen Sie im Kapitel „E-Skripteigenschaften".

 

7. Auf der Seite Discovery Services klicken Sie oberhalb der Liste Discovery-Service-Domänen die Schaltfläche Neu (+).

 

8. Geben Sie die Domäne des Discovery Services als regulären Ausdruck ein. In unserem Beispiel wählen wir für die allgemeine Seite von Google Scholar .*\.google\.com. Wir fügen außerdem noch einen Eintrag .*\.google\.de hinzu, um auch die deutsche Google-Scholar-Seite abzudecken:

 

han_discovery02

 

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK.

Authentifizierung konfigurieren:

Damit der Benutzer sich nicht doppelt authentifizieren muss, konfigurieren Sie den Authentifizierungsdienst „AuthDS". Bei konfiguriertem Authentifizierungsdienst AuthDS authentifiziert sich der Benutzer erst, wenn er den Volltext-Link öffnet.

 

warning Achtung: Bei der Konfiguration von AuthDS ist Vorsicht geboten. Ein falsch konfigurierter Authentifizierungsdienst kann den gesamten HAN Authentifizierungsmechanismus aushebeln, da er die HAN Authentifizierung beim LinkOut unterdrückt!

 

1. Um den Authentifizierungsdienst AuthDS zu konfigurieren, öffnen Sie die HAN Einstellungen in der Sektion Anmeldung, auf der Seite Authentifizierung.

 

2. In der Liste Authentifizierungsdienste klicken Sie die Schaltfläche Neu, um einen neuen Dienst hinzuzufügen.

 

3. Im Dialog Authentifizierungsdienst wählen wählen Sie AuthDS und bestätigen mit OK.

 

4. Im Dialog Authentifizierungsdienst konfigurieren geben Sie neben Kennung eine Kennung für die Authentifizierung ein. In unserem Beispiel wählen wir einfach GOOGLESCHOLAR.

 

5. In der Liste Konfiguration des Dienstes geben Sie für den Parameter Id als Wert die HAN ID des erstellten E-Skripts ein. In unserem Beispiel geben wir google-scholar ein:

 

han_discovery_auth

 

tip Wenn Sie den Authentifizierungsdienst für mehrere Meta-Suchmaschinen (mehrere E-Skripte) nutzen, lautet die korrekte Syntax des Wertes: (<HAN ID>|<HAN ID>|<HAN ID>|...).

 

6. Bestätigen Sie Ihre Eingaben über OK. Der neue Authentifizierungsdienst wird in Liste Authentifizierungsdienste eingetragen.

 

warning Damit der Authentifizierungsdienst verwendet wird, muss die Authentifizierung aktiviert sein. Wie Sie die Authentifizierung aktivieren und welche Optionen Sie haben, lesen Sie im Kapitel „HAN Komponenten/HAN Einstellungen/Anmeldung/Authentifizierung".

 

7. Speichern Sie die Einstellungen mit der Schaltfläche Speichern und Schließen. Nach diesen Änderungen muss der HAN Webserver neu gestartet werden. Wie Sie den Webserver neu starten, lesen Sie im Kapitel „HAN Komponenten/HAN Systemeinstellungen/HAN Webservice".