HAN über HAN

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

HAN kann Onlineressourcen über weitere, externe HAN Server bereitstellen. Wir sprechen in diesem Fall von einem primären HAN Server, der die Onlineressource bereitstellt, und einem sekundären HAN Server, über den die Benutzer die Onlineressource des primären HAN Servers abfragen. Die Verwendung von HAN über HAN erfordert eine entsprechende Konfiguration sowohl auf dem primären, als auch dem sekundären HAN Server. Das bedeutet, kein sekundärer HAN Server kann von einem primären HAN Server E-Skripte abrufen, ohne dass der Zugriff des sekundären HAN Servers generell erlaubt und das entsprechende E-Skript auf dem primären HAN Server dafür konfiguriert wurde. Grundsätzlich erfordert also die Nutzung von HAN über HAN folgende Konfigurationsschritte:

Auf dem primären HAN Server werden sekundäre HAN Server eingetragen, denen der Zugriff gestattet wird.

Auf E-Skript-Ebene werden auf dem primären HAN Server die sekundären HAN Server eingetragen, die ein bestimmtes Skript abrufen dürfen.

Auf dem sekundären HAN Server werden in den E-Skripteigenschaften eines E-Skripts, das auf einen primären HAN Server verweist, FQDN des primären HAN Servers und Skript-ID des E-Skripts auf dem primären HAN Server eingetragen.

 

Primäre HAN Server konfigurieren:

Damit Ihr HAN Server Anfragen von sekundären HAN Servern zulässt, müssen Sie in den HAN Einstellungen alle zugelassenen sekundären HAN Server eintragen. Öffnen Sie dazu die HAN Einstellungen in der Sektion Anmeldung, auf der Seite Authentifizierung:

 

primaryhanserver_conf01

 

Aktivieren Sie Sekundäre HAN Server zulassen, um den Zugriff sekundärer HAN Server generell zu erlauben. In der Liste Sekundäre HAN Server tragen Sie alle zugelassenen sekundären HAN Server mit IP-Adresse und Benutzer-ID ein. Die Benutzer-ID können Sie frei wählen. Sie dient der Protokollierung und statistischen Auswertung. Eine Beschreibung aller Optionen der Seite Authentifizierung lesen Sie im Kapitel „HAN Komponenten/HAN Einstellungen/Anmeldung/Authentifizierung".

 

warning Nach dem Eintragen sekundärer HAN Server muss der Webservice neu gestartet werden! Sie steuern den Webservice in den HAN Systemeinstellungen auf der Seite Webservice. Sie starten die HAN Systemeinstellungen über die Desktopverknüpfung HAN Tools (HAN - Servereinstellungen).

 

Auf E-Skript-Ebene:

Um sekundären HAN Servern E-Skripte bereitzustellen, müssen sekundäre HAN Server auch auf E-Skript-Ebene eingetragen werden, d.h. auch das E-Skript muss für den Aufruf durch sekundäre HAN Server freigeschaltet sein. Öffnen Sie hierzu die E-Skript-Eigenschaften auf der Seite Sekundäre HAN Server:

 

warning Der Zugriff sekundärer HAN Server ist eine optionale E-Skripteigenschaft. Eventuell müssen Sie die Eigenschaftenseite mit den Schaltflächen oberhalb der Selektionsleiste hinzufügen. Wie Sie mit den E-Skripteigenschaften arbeiten, lesen Sie im Kapitel „Verwaltung von HAN Ressourcen/E-Skripte/E-Skripteigenschaften".

 

primaryhanserver_conf02

 

In der Liste Sekundäre HAN Server aktivieren Sie alle HAN Server, die das E-Skript aufrufen dürfen. In der Liste finden Sie alle Server, die in den HAN Einstellungen als erlaubte sekundäre HAN Server definiert sind. Eine Beschreibung aller Optionen der Seite Sekundäre HAN Server lesen Sie im Kapitel „Verwaltung von HAN Ressourcen/E-Skripte/E-Skripteigenschaften/Sekundäre HAN Server".

Sekundäre HAN Server konfigurieren:

Sekundäre HAN Server müssen nicht speziell als solche konfiguriert werden. Soll allerdings ein E-Skript von einem primären HAN Server aufgerufen werden, muss in den E-Skripteigenschaften dieses Skripts der primäre HAN Server definiert werden. Öffnen Sie dazu die E-Skripteigenschaften auf der Seite Kernel:

 

secondaryhanserver_conf01

 

Folgende Voraussetzungen muss das E-Skript erfüllen, damit Sie HAN über HAN aktivieren können:

DNS-Kernelmodus muss verwendet werden.

HAN URL muss dem Schema http://.../han/... entsprechen.

 

Aktivieren Sie die Option Primärer HAN Server. Im Eingabefeld tragen Sie den FQDN des primären HAN Servers ein. Im Eingabefeld E-Skript tragen Sie die Skript-ID des E-Skripts auf dem primären HAN Server ein. Eine Beschreibung aller Optionen der Seite Kernel lesen Sie im Kapitel „Verwaltung von HAN Ressourcen/E-Skripte/E-Skripteigenschaften/Kernel".