Hilfekonventionen

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Immer wiederkehrende Begriffe, die in HAN eine besondere Bedeutung haben, finden Sie im Kapitel „Glossar". Das HAN Handbuch finden Sie auch in Form einer PDF-Datei auf der CD-ROM. Verwenden Sie den Acrobat Reader ab Version 3, um nach Begriffen im gesamten Handbuch zu suchen. In der HAN Dokumentation verwenden wir eine bestimmte Notation, um Sachverhalte hervorzuheben:

 

warning Hinweis. Kennzeichnet Sachverhalte, die Sie unbedingt beachten sollten.

 

tip Tipp. Kennzeichnet wichtige Tipps und Hinweise für die Arbeit mit HAN. Zeigt, wie Sie Dinge vereinfachen oder Problemen im Vorfeld aus dem Weg gehen können.

 

explain Definition. Kennzeichnet die Definition oder Erklärung eines bestimmten Begriffs oder Sachverhalts oder führt in eine Thematik ein.

 

Weitere Formatierungen im Text:

Steuerelemente

Titel/Namen

Benutzereingaben/PC-Ausgaben/Codebeispiele

Literaturhinweise/Verweise

 

Bei Pfadangaben im HAN Installationsverzeichnis wird grundsätzlich kein Laufwerk angegeben, da Sie HAN unter einem beliebigen Laufwerksbuchstaben installieren können. Die Notation erfolgt immer unter Verwendung des Standardpfads (\HH\HAN\). Haben Sie HAN in ein anderes Verzeichnis installiert, gilt in einem solchen Fall immer Ihr Installationsverzeichnis.

Werte, die zwischen ‚<’ und ‚>’ stehen sind Platzhalter und müssen immer durch den tatsächlichen Wert des entsprechenden Environments ersetzt werden.

Beispiel:

<HAN Server>: Name des verwendeten HAN Servers.

<Pfad zu Verzeichnis Temp>: Verzeichnispfad von Temp, z.B. C:\Temp.

<HAN ID>: Kennung des HAN E-Skripts.