Manueller Import aus der EZB

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Sie importieren E-Journale manuell aus der EZB, wenn Sie zuvor noch nie einen Import durchgeführt haben oder wenn Sie spezielle E-Journale importieren. Sie starten den EZB-Import über die E-Skriptverwaltung:

 

1. Im Programmmenü öffnen Sie die Seite Daten und klicken Importieren.

 

2. Im EZB-Import wählen Sie, welche E-Journale mit welchen Einstellungen importiert werden:

 

ezb_import02

 

Im Beispiel wird ein vollständiger Import aus der EZB durchgeführt. Über den EZB-Import ist es außerdem möglich, nur E-Journale zu importieren, die bestimmten Kriterien entsprechen. Um einen selektiven Import durchzuführen, verfahren Sie wie folgt:

 

1. Wählen Sie unter Importtyp die Option nach ausgewählten Einstellungen durchführen.

 

2. Danach definieren Sie in den Eingabefeldern Verlag, Anchor und Fachgebiet die Importkriterien. Die Eingabe im Feld Anchor ist frei, die Verwendung der Wildcard „*" ist erlaubt. In den Feldern Verlag und Fachgebiet wählen Sie aus vorhandenen Datenobjekten. Datenobjekte erstellen und verwalten Sie im HAN Dateneditor. Wie Sie mit dem Dateneditor arbeiten, lesen Sie im Kapitel „Verwaltung von HAN Ressourcen/Dateneditor". Die Eingabe in den Eingabefeldern ist optional, d.h. Sie können nur in ausgewählten Feldern etwas eingeben oder in allen.

 

3. Haben Sie die Einstellungen definiert, klicken Sie die Schaltfläche Import. Dies startet den Import. Unter Fortschritt sehen Sie den Fortschritt des Imports. Ist der Import beendet, klicken Sie Beenden, um den EZB-Import zu beenden.

 

tip Eine Beschreibung aller Optionen lesen Sie im Kapitel „EZB-Import".

 

Falls Sie den aus der EZB importierten E-Skripten gemeinsame Eigenschaften zuweisen wollen, realisieren Sie dies über Voreinstellungen vor dem Import. Wie Sie globale Voreinstellungen für E-Skripte definieren, lesen Sie im Kapitel „EZB-Konfiguration in HAN". Wollen Sie E-Skripten im Nachhinein gemeinsame Eigenschaften zuweisen, realisieren Sie dies über Abfragen. Wie Sie mit Abfragen arbeiten, lesen Sie im Kapitel „Verwaltung von HAN Ressourcen/Abfragen nutzen".

 

warning Die EZB-Importvorgänge werden im HAN Ereignisprotokoll protokolliert. Dies ist eine Standardeinstellung. Sie können die Protokollierung in den HAN Einstellungen deaktivieren. Wählen Sie in der Sektion Web API die Seite Voreinstellungen und deaktivieren Sie die Option EZB-Import protokollieren:

 

ezb_import04

 

Nach dem initialen EZB-Import können Sie HAN so konfigurieren, dass HAN Titel aus der EZB automatisch pflegt. Wie Sie HAN für einen automatischen Abgleich konfigurieren, lesen Sie im Kapitel „Automatischer Abgleich".