Detailliertes Protokoll

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Das detaillierte Protokoll zeigt alle Zugriffe auf E-Skripte. Für jeden Zugriff auf ein protokolliertes E-Skript wird ein Datensatz gezeigt. Wie Sie die Nutzung von E-Skripten protokollieren, lesen Sie im Kapitel „Statistik". Sie starten das detaillierte Protokoll über das HAN Report Center. Öffnen Sie die HAN Tools über die gleichnamige Desktopverknüpfung und wählen Sie Report Center.

 

warning Das Report Center wird über den HAN Webserver bereitgestellt. Ein Zertifikatsfehler beim Laden des Report Centers oder des Protokolls bedeutet, dass Sie noch kein gültiges Zertifikat für den Webserver eingetragen haben. Wie Sie Zertifikate beantragen und importieren, lesen Sie im Kapitel „Zertifikate beantragen und importieren". Sie können die Seite aber auch zu diesem Zeitpunkt bedenkenlos laden, indem Sie, je nach verwendetem Browser, Laden der Seite fortsetzen wählen oder eine Sicherheitsausnahmeregel hinzufügen.

 

Im Report Center wählen Sie Detailliert, um das detaillierte Zugriffsprotokoll zu starten. Im detaillierten Zugriffsprotokoll sehen Sie alle Datensätze zu protokollierten E-Skripten. Der oberste Datensatz in der Liste ist immer der aktuellste:

 

prot_start02

 

Bedeutung der Tabellenspalten:

Protokoll-ID. Protokoll-ID des geladenen E-Skripts.

Größe. Zahl der übertragenen Bytes während der Nutzung.

Datum. Datum der Datenübertragung.

Benutzer. Kennung des Benutzers, der das Skript gestartet hat.

Computer. Kennung der Station, die das Skript gestartet hat.

Status. Status der Verbindung.

URL. Aufgerufene URL.

 

Das Lupensymbol in der letzten Spalte öffnet die Detailansicht zu dem entsprechenden Datensatz. Alternativ starten Sie die Detailansicht per Doppelklick auf den jeweiligen Datensatz:

Protokoll-ID. Protokoll-ID des E-Skripts.

Sitzung. Sitzungs-ID.

Größe. Menge der übertragenen Daten in Bytes.

Datum. Zeit und Datum, zu dem die Datenübertragung begann.

Benutzer. Benutzerkennung, unter der das E-Journal aufgerufen wurde.

Computer. Kennung der Station, von der das E-Journal aufgerufen wurde.

Status. Statuscode des Datensatzes.

URL. URL des E-Journals.