HAN Webservice

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Auf dieser Seite konfigurieren Sie den HAN Webserver:

 

syssett_webservice

 

HAN Webservice. Versionsnummer des aktuell installierten Webservice.

Datei. Zertifikatsdatei, die der HAN Webserver verwendet. Die Schaltfläche Bearbeiten öffnet den Zertifikatsassistenten zum Bearbeiten des HAN Webserverzertifikats. Wie Sie mit dem Zertifikatsassistenten arbeiten und Zertifikate beantragen und importieren, lesen Sie im Kapitel „Zertifikate beantragen und importieren". Mit HAN erstellen Sie zu Testzwecken auch selbstsignierte Zertifikate. Diese sind zeitlich begrenzt. Wie Sie selbstsignierte Zertifikate erstellen, lesen Sie im Kapitel „Selbstsignierte Zertifikate erstellen". Die Schaltfläche Details zeigt Informationen zum aktuell installierten Zertifikat.

Reverse Namensauflösung für IP-Adressen verwenden. Aktiviert die reverse Namensauflösung für IP-Adressen, sodass einer IP-Adresse ein DNS-Name zugeordnet werden kann.

Alle verfügbaren IP-Adressen verwenden. Aktiviert automatisch alle Kontrollkästchen in der Liste und somit alle gebundenen IP-Adressen zur Verwendung mit HAN.

Gebundene IP-Adressen. Listet alle auf den Webserver gebundenen IP-Adressen. Die Kontrollkästchen aktivieren die Verwendung der entsprechenden IP-Adresse mit HAN.

Port für HTTP. HTTP-Port des HAN Webservers.

Port für HTTPS. HTTPS-Port des HAN Webservers.

Anzahl der Threads. Anzahl der Threads, die der Webservice maximal öffnet/verwendet.

Fehlerprotokoll. Öffnet das Fehlerprotokoll des HAN Webservers, um im Fehlerfall Informationen über eine mögliche Ursache zu erhalten.

Zugriffsprotokoll. Öffnet das Zugriffsprotokoll des HAN Webservers.

Protokolle löschen. Löscht den Inhalt der Protokolldateien.